Sicherstellung der Abwasserbeseitigung

Mit dieser Maßnahme soll die Abwasserbeseitigung der Gemeinde auch in Zukunft reibungslos und kostengünstig durchgeführt werden können. Die wasserrechtliche Genehmigung der bisherigen Kläranlage läuft demnächst aus, weshalb hier dringender Handlungsbedarf besteht. Mit dieser Maßnahme wird die eigene Kläranlage aufgegeben und an den Abwasserzweckverband Elz-Neckar in Obrigheim angeschlossen.

Die Maßnahme kostete ca. 3.000.000 Euro
Folgende Zuschüsse sind beantragt:
Landeszuschuss 2.400.000 Euro
Eigenmittel Gemeinde ca. 600.000 Euro